Ein neuer Showrunner, ein neuer Hauptdarsteller und ein neues Intro: Für The Walking Dead stehen große Veränderungen an, die nun auch mit einer überarbeiteten Eröffnungssequenz verdeutlicht werden sollen – dieses Mal in animierter Form.

Damit möchte AMC dem Zuschauer bewusst machen, dass sich die TV-Serie wieder stärker an der Comic-Vorlage von Robert Kirkman orientiert. In den letzten Staffeln stießen kontroverse Entwicklungen – wie zum Beispiel der Tod von Carl Grimes (Chandler Riggs) auf große Kritik der Comic-Fans.

Nach einem Zeitsprung soll sich auch die Welt, in der Rick Grimes und Co. ums Überleben kämpfen, spürbar verändert haben. Die neue Showrunnerin Angela Kang erklärt, dass sich dieser Umschwung nun auch im Intro von The Walking Dead wiederspiegelt:

"Während wir in ein neues Kapitel der Geschichte springen, wollten wir unseren Zuschauern etwas Innovatives und Unverbrauchtes präsentieren, um die veränderte Landschaft und größere Rolle der Natur deutlich zu machen."

Der Zeitsprung in Staffel 9 bringt große Veränderung mit sich

Seit dem Sieg über Negan und die Saviors sind knappe zwei Jahre vergangen. Die Überlebenden sind nun damit beschäftigt, die Infrastruktur in Stand zu halten, während Munition und Benzin zur Mangelware wird. Damit soll sich The Walking Dead "wie ein Western" anfühlen.

Dabei handelt es sich allerdings nicht um die einzige Veränderung, Fans in Staffel 9 blüht: Rick Grimes (Andrew Lincoln) und Maggie Rhee (Lauren Cohan) werden sich aus der TV-Serie verabschieden. Daryl Dixon (Norman Reedus) wird die neue Hauptfigur, während auch Negan (Jeffrey Dean Morgan) eine rosige Zukunft in The Walking Dead erwarten könnte.

Die wichtigsten Infos zu The Walking Dead

Staffel 9 von The Walking Dead startet unter der neuen Showrunnerin Angela Kang 07. Oktober 2018. In den kommenden Folgen müssen sich Fans früher oder später von Andrew Lincoln (Rick Grimes) und Lauren Cohan (Maggie Rhee) verabschieden.

 

Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.