Eigentlich sollten die Short Treks als Appetitanreger für die zweite Staffel Star Trek Discovery dienen. Nach den jüngsten Äußerungen von CBS All Access dreht sich Trekkies außerhalb der USA aber wohl eher der Magen um: Die Short Treks erscheinen exklusiv in den USA.

Via Twitter gab der Sender bekannt, dass die etwa 10- bis 15-minütigen Kurzfilme nur für US-Kunden veröffentlicht werden. Damit hat sich dann wohl auch eine Veröffentlichung der Short Treks auf Netflix erledigt – wir warten diesbezüglich noch auf eine Antwort des Streaming-Dienstes.

"Aufgrund von Streaming-Lizenzen ist Star Trek: Short Treks nur auf CBS All Access in den USA verfügbar."

Der Twitter-User Captain Bollocks nahm es mit Humor:

"Also dann auf BitTorrent, gut gemacht CBS."

Erster Teaser zur Folge Runaway

CBS All Access hat den Trailer zur ersten Short Treks-Episode Runaway veröffentlicht. Darin begegnet Fähnrich Sylvia Tilly (Mary Wiseman) in der Kantine der Discovery einer unerwarteten Besucherin.

Die anderen Folgen werfen einen genaueren Blick auf Commander Saru (Doug Jones), Harry Mudd (Rainn Wilson) und auf den neuen Charakter Craft (Aldis Hodge).

Die wichtigsten Infos zu Star Trek Discovery

Die zweite Staffel von Star Trek Discovery startet im Januar 2019 auf Netflix.


Über den Autor: Alexander Schneider ist Junior Editor bei IGN. Ihr könnt ihm auf Twitter und Instagram folgen: @JannLee360.