Für alle Rick and Morty-Fans haben Adult Swim einen ganz besonderen Leckerbissen auf ihren YouTube-Channel hochgeladen. Der Art Director erklärt euch im offiziellen Style Guide, worauf ihr beim Zeichnen von Rick und Morty achten müsst. Auch wenn seine Beschreibungen in dem... hochprofessionellen Video sehr detailliert sind, geht er (leider) nicht auf Pickle Rick ein.

Wenn ihr euch künstlerisch begabt fühlt, könnt ihr Jeffrey Thompson beim Zeichnen der beiden Figuren zuschauen. Währenddessen erklärt er euch, welche Regeln ihr einzuhalten habt, wenn ihr die komplexen Charaktere des Rick and Morty-Multiversums nachzeichnen wollt. Ein paar Punkte aus dem offiziellen Rick and Morty-Style Guide haben wir euch mal zusammengefasst:

  1. Wenn ihr schon einen Charakter gezeichnet habt, doch der sieht zu normal aus, dann verschiebt eines sein Augen einfach auf die Seite.
  2. Mortys Haare sollten niemals unter dem Ohr weitergehen.
  3. Mortys Ohren fangen genau an der unteren Kante der Augen an.
  4. Ricks Kopf ist nicht kreisrund, sondern geformt wie eine Pille.
  5. Ihr solltet für Rick niemals zwei Augenbrauen zeichnen.

Das sollte reichen, um eure eigene TV-Serie zu entwerfen. Viel Erfolg!


Die wichtigsten Infos zu Rick and Morty

Rick and Morty hat dank Pickle Rick zuletzt einen Emmy gewonnen. Aktuell befindet sich die vierte Staffel in Produktion. Wann neue Folgen verfügbar sind, ist noch nicht bekannt.


Über den Autor: Marcel Lasaj ist Praktikant bei IGN. Ihr könnt ihm auf Twitter und Instagram folgen: @thewirv.