Hattet ihr auch das Gefühl, dass es in den letzten Wochen zu wenig Gameplay von Red Dead Redemption 2 gab? Dann ging es euch wie uns. Rockstar Games hat nun für Abhilfe gesorgt und den zweiten Teil der Gameplay-Präsentation um Arthur Morgans Abenteuer veröffentlicht. In knapp viereinhalb Minuten stellen die Entwickler einige der Nebenaktivitäten aus Red Dead Redemption 2 vor.

Egal ob groß angelegte Raubüberfälle auf Banken, Kutschen und Läden oder Eskort-Missionen: mit der Van der Linde-Gang könnt ihr viele verschiedene Aktivitäten in der Spielwelt annehmen. Wenn ihr lieber allein unterwegs seid, könnt ihr euch ohne eure Gangkollegen durch die Spielwelt bewegen. Ihr solltet aber auf der Hut sein, denn wenn ihr Ärger macht, wird ein Kopfgeld auf euch angesetzt.

Das Dead-Eye-System wurde für Red Dead Redemption 2 überarbeitet. Ihr baut das Feature Stück für Stück aus, sodass ihr per Knopfdruck die Zeit verlangsamen könnt oder euch lebenswichtige Organe und Schwachstellen anzeigen lassen könnt.

Rockstar Games verspricht, dass euch in Red Dead Redemption 2 genug Aktivitäten erwarten, die die Hauptstory ergänzen. All das könnt ihr übrigens aus der Ego-Perspektive erleben.

Die wichtigsten Infos zu Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 ist ab dem 26. Oktober 2018 für Playstation 4 und Xbox One erhältlich und kommt vielleicht doch noch für den PC.


Über den Autor: Alexander Schneider ist Junior Editor bei IGN. Ihr könnt ihm auf Twitter und Instagram folgen: @JannLee360.