Die Avengers sind nie vor extremen Maßnahmen zurückgeschreckt, um den Hulk in die Knie zu zwingen. Einmal wurde er sogar ins Weltall geschossen, nur um noch wütender (und grüner) zurückzukommen. In Immortal Hulk #7 übertreffen sich die Rächer der Erde nochmal selbst – zumindest, was ihre eigene Grausamkeit anbelangt.

Immortal Hulk ist ein Horror-Comic. Seit seiner Wiederbelebung sind Bruce Banner und sein Alter-Ego mehr gespalten denn je: Bruce schafft es so ziemlich jeden Tag zu sterben, während die Nacht dem Hulk gehört. Dadurch wurden die Avengers auf ihn aufmerksam, die mit der Rückkehr des Wutmonsters alles andere als glücklich sind.

Zu ihrem Erschrecken müssen Captain America, der Ghost Rider, She-Hulk, Black Panther, Thor, Captain Marvel und Iron Man feststellen, dass der Hulk mächtiger und stärker geworden ist, als jemals zuvor. Mit einem einzigen Schlag verpasst er Thor eine Schädelfraktur, während er Tony Starks Hulkbuster binnen Sekunden in seine Einzelteile zerlegt.

Die stärksten der Avengers sehen sich in die Ecke gedrängt dazu gezwungen, ihr letztes Ass im Ärmel zu zücken: Den Helios-Laser. Diese Waffe lässt sich nur ein einziges Mal abfeuern, vernichtet dabei eine komplette Kleinstadt und verhindert mithilfe von ultraviolettem Licht, dass Bruce Banner zu neuem Leben erwacht bzw. der Hulk sich regneriert.

Immortal Hulk verbeugt sich vor Frankensteins Monster

Damit ist das Werk der Avengers allerdings noch nicht getan. Um sicherzugehen, dass der Hulk "tot" bleibt oder zumindest keine Bedrohung mehr darstellt, wurde der Hulk in seine Einzelteile zerlegt. Kopf, Füße, Hände, Organe und Innereien befinden sich in separaten Einmachgläsern, sodass sich der Hulk nicht mehr zusammensetzen kann – und doch ist er bei Bewusstsein.

Die Avengers überlassen die Überreste des grünen Ungetüms Dr. Clive, einem alten Feind von Bruce Banner, der es gar nicht erwarten kann, einige offene Rechnungen zu begleichen. Natürlich kann man davon ausgehen, dass der Hulk nicht lange in diesem Zustand bleiben wird und sich früher oder später wieder zusammensetzt.

Allerdings sollten sich die Avengers die Frage stellen, wie rein ihr Gewissen nach der Zerstückelung ihres Freundes tatsächlich ist. Hätten die "edelsten Helden der Erde" nicht eine Lösung finden können, die den Hulk nicht noch mehr in die Rolle eines rachedurstigen Bösewichts drängt?

Immortal Hulk #7 ist seit dem 10. Oktober 2018 bei Marvel erhältlich.


Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.