Würden Captain America und Doctor Strange ein Kind machen, wäre das Ergebnis Stephen Rogers: Der Soldier Supreme. Dabei handelt es sich um den ersten von vielen Infinity Warp-Charakteren, die Marvel im Zuge der Infinity Wars gegen Requiem a.k.a. Gamora präsentiert.

So werden mit dem neuesten Comic-Event Charaktere wie Iron Man und Thor oder Spider-Man und Moon Knight zu Iron Hammer bzw. Arach Knight verschmolzen. Autor Gerry Duggan verrät, dass eigentlich wie im MCU-Film Avengers: Infinity War die Bevölkerung des Universums halbiert wird.

Dabei wird allerdings nicht einfach die Hälfte umgebracht, sondern zwei Seelen zu einer verschmolzen. Wie das konkret aussieht, zeigt CBR mit einer exklusiven Preview-Seite zu Infinity Wars: Soldier Supreme.

Darauf hat Steve Rogers Stephen Rogers eine effektivere Alternative zu einem Schild aus Vibranium gefunden: Magie. Dem Soldier Supreme wurde ein Serum verabreicht, dass nicht nur seine Stärke und Ausdauer erhöht, sondern ebenfalls dessen mystischen Fähigkeiten.

Stephen Rogers, der Soldier Supreme, testet sein magisches Schild. Quelle: CBR

Die wichtigsten infos zu Marvel's Infinity Wars

Infinity Wars #1 ist seit dem 01. August 2018 erhältlich. Das aktuelle Comic-Event legt die Grundlage für Infinity Warp, bei dem zwei verschiedene Marvel-Charaktere zu einem verschmelzen – wie zum Beispiel:

  • Iron Hammer: Fusion aus Iron Man und Thor
  • Soldier Supreme: Fusion aus Captain America und Doctor Strange
  • Arach Knight: Fusion aus Spider-Man und Moon Knight
  • Ghost Panther: Fusion aus Ghost Rider und Black Panther
  • Weapon Hex: Fusion aus X-23 und Scarlet Witch


Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.