Wer wird nach Daniel Craig der nächste James Bond? Von Idris Elba über Tom Hiddleston bis Gillian Anderson haben sich bereits verschiedenste Schauspieler ins Gespräch gebracht. Unter ihnen auch Henry Cavill aus Man of Steel und Mission: Impossible 6.

Gerade wegen letzteren Film ist der Justice League-Darsteller der Meinung, dass er der perfekte Kandidat wäre, um in den Smoking von 007 zu schlüpfen. Im Gespräch mit YahooUK verrät er:

"Ich würde es natürlich lieben, [James Bond] zu spielen. [...] Er ist britisch, er ist cool. Ich denke, mit Mission: Impossible habe ich es mir verdient, meine eigenen Stunts zu machen und [das 007-Franchise] auf die nächste Stufe zu hieven.

Damit möchte ich natürlich nicht behaupten, dass sie davor keine 'richtigen' Stunts gemacht haben. Ich würde nur gerne das nehmen, das ich [bei Mission: Impossible] gelernt habe und es für einen Film wie James Bond verwenden. [...]

Sollten sie mich fragen, würde ich auf jeden Fall Ja sagen."

 
Henry Cavill hätte schon in The Man from Uncle unter Beweis gestellt, dass er das Zeug zum Geheimagenten hat – warum also nicht James Bond?

Die wichtigsten Infos zu James Bond

James Bond 25 kommt am 08. November 2019 in die Kinos. Danny Boyle (Trainspotting, The Beach) könnte den letzten Auftritt von Daniel Craig als 007 inszenieren.

 

Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.