Das Finale von Game of Thrones werden die wenigsten Charaktere in Staffel 8 überleben – aber wie steht es um Fan-Liebling Tyrion Lennister? Wenn es nach Peter Dinklage geht: Nicht allzu gut. Im Interview mit Vulture verrät der Schauspieler, wie er sich das Ende seiner Geschichte im Das Lied von Eis und Feuer-Epos vorstellt:

"[...] Meiner Meinung nach wurde [Tyrion] eine sehr passende Auflösung gegeben. Unabhängig davon, wie die letztendlich ausfällt: Auch der Tod kann ein sehr guter Abschied [von einem Charakter] sein."

Hat Peter Dinklage damit das Schicksal von Tyrion Lennister gespoilert? Wohl kaum. Viel eher hält er damit für Fans die Möglichkeit offen, dass nicht einmal "der Gott der Titten und des Weins" zum Finale von Game of Thrones sicher sein muss. Seine Worte hat Dinklage für das Interview sehr vorsichtig gewählt.

Der Abschied von Game of Thrones war "bittersüß"

Im selben Interview zur achten und letzten Staffel geht Peter Dinklage auf seinen letzten Tag am Set der HBO-Serie ein. Dabei beschreibt der Tyrion-Darsteller, wie schwer ihm der Abschied von Game of Thrones gefallen ist:

"[...] Mein letzer Tag war auf eine schöne Art und Weise bittersüß. Viele Leute, die ich liebe, waren an diesem Tag am Set – obwohl sie nicht einmal arbeiten mussten [...]. Ich habe versucht, dasselbe für andere [Game of Thrones-]Darsteller zu tun, als sie ihre letzten Szenen gedreht haben. An ihrem Tag ist man dort hingegangen, um sich zu verabschieden.

Das war wirklich schwer. Ich werde keine Namen nennen, aber als einer der Nachwuchsschauspieler fertig gedreht hatte, war jeder am Boden zerstört. Ihr müsst verstehen: Diese Person ist mit der TV-Serie aufgewachsen. Sie waren Kinder und sind jetzt erwachsen. [...] Das ist so, als würde man sich von deren Kindheit verabschieden. [...] Ich weiß, dass Game of Thrones nur eine TV-Serie ist – la-di-da – aber für uns war sie ein Teil unseres Lebens."

Ob Peter Dinklage damit Sophie Turner oder Maisie Williams meint? Die Darstellerinnen der Stark-Schwestern sind seit der ersten Staffel ein fester Bestandteil von Game of Thrones. Über die TV-Serie hinweg sind sie zu besten Freundinnen geworden... die gerne mal gemeinsam in der Badewanne einen Joint rauchen.

Die wichtigsten Infos zu Game of Thrones

Mit Staffel 8 wird Das Lied von Eis und Feuer abgeschlossen – zumindest im TV: Game of Thrones-Fans warten noch immer auf den vorletzten Roman The Winds of Winter von Autor George R.R. Martin.


Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.