James Bond wird keine Frau – zumindest nicht in der nahen Zukunft. Das sagt Produzentin Barbara Broccoli, die nichts davon hält, den ikonischen Charakter umzuschreiben und an eine weibliche Darstellerin anzupassen. Mangelnde Diversität ist in Hollywood zwar immer noch ein Problem, aber diese sollte nicht erzwungen werden.

Daniel Craig wird im nächsten Bond-Film zum letzten Mal in die Rolle des charmanten Spions schlüpfen. Fans und Medien sind also eifrig auf der Suche nach einem Ersatz. Ende letzten Jahres vertrat Barbara Broccoli noch die Meinung, dass ihr Franchise "unsere Zeit [widerspiegelt]" und alles möglich sei, weil sie "stets bis an die Grenze" gehen.

Jetzt scheint jedoch nicht mehr alles möglich zu sein, denn eine Frau kann sie sich in der ikonischen Rolle vorerst nicht vorstellen – wie sie im Interview mit The Guardian erklärt:

"Bond ist männlich. Er ist ein männlicher Charakter. Er wurde als Mann geschrieben und ich denke, er wird es wahrscheinlich auch bleiben. Und das ist in Ordnung. Wir müssen keine männlichen Figuren in Frauen umwandeln. Lasst uns einfach mehr weibliche Charaktere erschaffen und die Geschichte auf diese weiblichen Charaktere abstimmen."

 

Produktionsschwierigkeiten mit James Bond 25

Bond 25 hatte bisher einen eher holprigen Start: Nachdem ursprünglich Danny Boyle (Slumdog Millionär, Steve Jobs) als Regisseur ins Boot geholt wurde, hatte der sich 14 Wochen vor dem Drehstart aufgrund von "kreativen Differenzen" doch vom Projekt verabschiedet. Einen Monat später wurde Cary Joji Fukunaga (True Detective Staffel 1, Beasts of No Nation) als Nachfolger angekündigt, zusammen mit einer Verschiebung des Kinostarts ins Frühjahr 2020.

Wer dann nach Daniel Craigs letzter Bond-Performance die Lizenz zum Töten bekommt, bleibt weiterhin erstmal Thema von Spekulationen. Im Gespräch waren hier unter anderem Idris Elba als erster nicht-weißer 007 und Superman Henry Cavill, der bereits in Codename U.N.C.L.E. sowie Mission: Impossible – Fallout gezeigt hat, dass er zum Geheimagenten geeignet ist.

 
Bekommt Henry Cavill als Nächster die Lizenz zum Töten?

Die wichtigsten Infos zu James Bond 25

Der letzte 007-Film mit Daniel Craig startet am 14. Februar 2020 in den Kinos. Für danach stellt sich die Frage, wer in den Smoking von James Bond schlüpfen wird.


Über den Autor: Marcel Lasaj ist Praktikant bei IGN. Ihr könnt ihm auf Twitter und Instagram folgen: @thewirv.